Pacific Parrot 3.5 (Build 2022.05.16.03)

ACHTUNG: Die Versionen ab dem 12.05.22 führen zu kritischen Fehlern bei 19″ Servern. Bitte umgehend auf die neuste Version updaten.

  • Änderungen
    • ACHTUNG: Die HTTP- und die TCP/UDP-Schnittstelle können nun nicht mehr gleichzeitig als Server und Client konfiguriert sein. Dies ist nach dem Update einzurichten. Ggf. müssen ausgehende Ports auf 0 gesetzt werden.
    • Komplette Überarbeitung der Schnittstellen-Verwaltung
    • Antcas Nano und Pico geben nun LED-Status zurück (Möglicherweise nicht gut sichtbar)
    • Nur noch ein Watchdog für alle Schnittstellen (verringert RAM-Verbrauch)
    • Visualisierungs-Editor: Es kann mittels Shift-Taste präziser gearbeitet werden
    • Traceroute wurde in der Setup-Konsole hinzugefügt
    • Neue Schnittstelle: Netzwerküberwachung (Ping, Port-Check, NS-Lookup, Traceroute, Wake On LAN)
    • Neue Schnittstelle: Certas
    • Neue Schnittstelle: BluOS
    • Webcam: Es können Berechtigungen zum Anzeigen des Elementes gesetzt werden
    • Web-Konsole zeigt nun dem Benutzer Warnhinweise an
    • Plugin Diagramm: Die Schrittweite der Y-Achse kann eingestellt werden
    • Visualisierung: Logo oben rechts kann nun mit einem Link versehen werden
    • KNX-Import: Unterstützung für Theben LUXORplug-Dateien wurde hinzugefügt
    • KNX-Schnittstelle: Kein TCP-Port mehr notwendig
    • HTTP-Schnittstelle: Sendet nun mit dem Protokoll HTTP/1.1 und verwendet nun cURL
    • Philips Hue-Schnittstelle: Variable offline und Kanäle wurden hinzugefügt
    • SONOS-Schnittstelle: shuffle und repeat wurden hinzugefügt
    • Farben im Monitor wurden ergänzt: Fronius, Kostal Piko, OpenWeatherMap, VKF-Hagelschutz, Antcas Pico und Antcas Panel
    • Vorbereitung für Antcas Motion
    • Monitor: Daten können nun mittels Eingabetaste gesendet werden
    • Certas-Schnittstelle: API-URL wurde angepasst
    • Statistiken auf Pico und Nano werden nicht mehr täglich gesichert
    • Visualisierung: RSS-Reader speichert die Scroll-Position nicht mehr remanent
    • Visualisierung: Fehlerfarbe wurde angepasst
    • Zertifikat-Status wird in Visualisierung und in Editor angezeigt
    • Export von Projekt nimmt nun Datendateien von externen Speicher und Visualisierungsmonitor nicht mehr mit
  • Fehlerkorrekturen
    • Antcas TCP und WAGO-I/O-SYSTEM-Schnittstelle: Auf Port-Binding wird nun geachtet (Hinweis: Bei mehreren Geräten unbedingt kontrollieren, ob der selbe Port mehrmals verwendet wurde)
    • SONOS-Schnittstelle: Geräte wurden manchmal bei IP-Änderung gelöscht
    • Philips Hue-Schnittstelle: Memory-Leak und Endlos-Loop wird verhindert beim Senden
    • Philips Hue-Schnittstelle: Read-Anfragen waren falsch
    • Philips Hue-Schnittstelle: Telegramme kommen flüssiger an beim Dimmen
    • KNX-Schnittstelle: Bei der Vorschau von Kommunikationsobjekten wurde der falsche Datentyp angezeigt
    • Die Latenz der Schnittstellen wurde weiter gesenkt
    • Antcas Panel Schnittstelle: Read Anfrage war falsch und wird nun blockiert
    • Elemente mit Beta-Status werden nun komplett ausgeblendet
    • Der Import von Typen beim Setup geht nun schneller
    • Beim Symbol-Overlay konnte keine Farbe mittels Wert (blue, red usw.) definiert werden
    • Berechtigungssystem im Hintergrund wurde komplett überarbeitet
    • RSS-Feeds: Parse Error werden unterdrückt
    • RSS-Feeds: Es wird nun auch in content:encoded nach Bildern gesucht
    • Projekt-Export: Automatisch generierte Schnittstellen-Explorer inklusive Kanäle werden mit exportiert
    • Monitor wird beendet, wenn Schnittstelle entfernt wird
    • Visualisierung: Bild konnte nicht über Variable versteckt werden
    • Visualisierung: Websocket hat sich getrennt beim Herunterladen von Dateianhängen
    • Visualisierung: Berechtigungen für Logger wurden erweitert
    • Visualisierung: Splash-Screen Bilder haben nun eine schärfere Auflösung
    • Visualisierung: Beim Löschen von Tabs wurden diese nicht dynamisch entfernt
    • Die interne Prozessverwaltung wurde komplett überarbeitet, um die Sicherheit und Stabilität zu verbessern
    • Limit für maximale Anzahl Verbindungen wurde für 19″ Server angepasst
    • Berechtigung Navigation wurde korrigiert
    • Löschen von Tabs wurde verbessert
    • Proc-Leak bei SSL-Verbindungen wurde behoben
    • Es ist nun möglich ein Symbol auf „Kein Symbol“ zu setzen
    • Es wird verhindert, dass ein abgelaufenes Zertifikat vom Service Portal geladen wird
    • Maximale Verbindungen werden nun nach den Leistungen des Servers gesetzt
    • Antcas Panel-Schnittstelle: Erkennung von Geräten wurde verbessert