Pavo Beafowl 4.3.0 Beta (Daily Build)

Dies ist ein Vorab-Release-Notes für Beta-Tester. Die Verwendung einer Beta kann zu Datenverlust oder Instabilität des Systems führen. Die Installation kann möglicherweise nicht rückgängig gemacht werden.

Hinweis: Nach dem Update werden die Datenbanken für den DNS, Mail-, SMS- und VPN-Server in ein neues Format konvertiert. Die Konfigurationen gehen verloren, wenn eine Version zurückgestuft wird. Der Hostname vom Server kann dadurch geändert werden.

  • Änderungen
    • Neue Funktionsblöcke BIN2HEX, HEX2BIN und CRYPT_HMAC.
    • FUP-Vorschau: Werte können nun schneller gesendet werden, mittels ALT+Mausklick und ALT+SHIFT+Mausklick.
    • PDF-generator: Einbinden von externen Adressen in Bildern wird nun zugelassen.
    • Standard-NTP-Server wurden angepasst auf internationale Server.
    • NTP wird nur noch als Client unterstützt. Es werden keine Zeitdaten mehr in Netzwerk angeboten.
    • Das Cleanup ist nun nicht mehr um 00:00 UTC sondern 03:00 nach der eingestellten Zeitzone.
    • Die Zeitzone kann nun für das nächtliche Cleanup und das System-Backup eingestellt werden.
    • Neue Servereigenschaften zur Konfiguration des Servers.
    • Der Server kann nun in ein anderen Betriebsmodi versetzt werden.
    • Unterstützung für Backups der Systemeinstellungen.
    • Servereinstellungen können nun ins Service Portal hochgeladen werden.
    • Die komplette Systemkonfiguration kann nun in einen anderen Server importiert werden.
    • Die DNS-, Mail-, SMS- und VPN-Server werden nun global über die komplette Infrastruktur konfiguriert.
    • Es können nun mehrere Mail-, SMS-, und VPN-Server konfiguriert werden.
    • Es wurden diverse Einstellungen in die allgemeine Serverkonfiguration verschoben.
    • Ein Server kann nun einen individuellen Namen haben, neben dem Hostnamen.
    • Beim Umbenennen eines Servers in der Infrastruktur wird nicht mehr den Hostnamen geändert.
    • Server-Wartung: Jeder Server kann nun in einen Wartungsmodus versetzt werden.
    • Es wird ein Hinweis über die Wartung in der Visualisierung und in Antcas Control angezeigt.
  • Fehlerbehebungen
    • Cache wurde nicht korrekt gelöscht, wenn ein einzelner Cache angesprochen wurde.
    • Core 2: Suche in der Hilfe wurde erst ab 3 Zeichen unterstützt.
    • Core 2: Import der Hilfe nach dem Update dauerte sehr lange.
    • Bei der Webcam wird nun bei einer HTTPS-Verbindung und dem Modus eigenständig das Zertifikat ignoriert.
    • Logger: Selbstverteidigung ist nun etwas träger und wird schneller zurückgesetzt im 1. Fehlerfall.
    • Visualisierungsmonitor: Koordinaten wurden nicht angezeigt.
    • Visualisierung: Der Dialog konnte den Inhalt nicht mehr anzeigen, wenn dieser zu hoch war.