Philips Hue

Jede Schnittstelle in Antcas Control unterstützt maximal ein Gateway. Aktuell werden nur Geräte unterstützt.

Zudem wird auch die ältere Bridge 1 noch unterstützt.

Einrichten der Schnittstelle

Um mit der Bridge zu kommunizieren, sind folgende Schritte zu befolgen:

  1. Einrichten des Systems mit der Hue App
  2. Fixieren der IP der Bridge vom DHCP-Server
  3. Bridge suchen und Gateway hinzufügen
  4. Danach die Taste auf dem Gateway betätigen, um das Gateway zu registrieren
  5. Im Gateway wird automatisch die Authentifikation geschrieben
  6. In der Installation erscheinen jetzt alle Geräte

Monitor

Den Monitor finden Sie unter Installation > Wireless > Philips Hue > Monitor.

Das Register Ziel kann folgende Werte enthalten:

ZielBeschreibung
ServerWert von der Bridge an die SPS empfangen.
BridgeBefehl wurde direkt von der Bridge empfangen.
CacheWert wurde zwischengespeichert, da die Leuchte aus ist. Dieser Wert wird beim Einschalten der Leuchte durch die SPS gesendet. Wird ein EIN-Wert empfangen, so wird der Cache gelöscht.

Mögliche Variable

Alle verfügbaren Werte, werden aus der Bridge ausgelesen. Es kann vorkommen, dass Leuchten von Dritt-Herstellern nicht alle Kommunikationsvariablen unterstützen.

VariableDatentypBeschreibung
switchboolSchaltet die Leuchte ein oder aus.
dimuintDimmt die Leuchte und schaltet diese bei Bedarf ein. Der Wertbereich liegt zwischen 0 bis 254.
satuintStellt die Sättigung der Leuchte ein. Der Wertbereich liegt zwischen 0 bis 254.
hueuintStellt die Farbe (Winkel des Farbkreises) der Leuchte ein. Der Wertbereich liegt zwischen 0 bis 65535.
xystringStellt die Farbe anhand der Koordinaten ein. Die Werte liegen zwischen 0 und 1 und werden als Zeichnekette getrennt mit einem Semikolon übergeben. Z.B.: 0.409;0.5179
tempuintStellt die Farbtemperatur der Leuchte ein. Der Wert liegt zwischen 153 (6500K) bis 500 (2000K).
onlineboolDer Wert ist wahr, wenn die Leuchte von der Bridge erreicht werden kann.

,